Tradition Precision Innovation

Privacy Statement of Alfons Haar GmbH & Co. KG

(Translation from German into English - German Version further below.)



The provisions of the EU General Data Protection Regulation (hereinafter "GDPR") apply throughout Europe. We wish to inform you about the processing of personal data performed by our company in accordance with this Regulation (see Articles 13 and 14 GDPR). If you have any questions or comments concerning this privacy statement, you can always send them to the e-mail address specified under clauses 2 or 3.

Content overview:

I.    OVERVIEW   
1.    SCOPE OF APPLICATION   
2.    CONTROLLER   
3.    DATA PROTECTION OFFICER  
4.    DATA SECURITY   
II.    DATA PROCESSING IN DETAIL   
1.    GENERAL INFORMATION ABOUT DATA PROCESSING   
2.    ACCESSING THE WEBSITE / APPLICATION   
3.    APPLICATION   
4.    CLIENT CONTACT FORM   
5.    WEBSHOP PROCESSING   
6.    AHH INSIDER PROCESSING   
III.    RIGHT OF THE DATA SUBJECT   
1.    RIGHT TO OBJECT  
2.    RIGHT TO INFORMATION   
3.    RIGHT TO RECTIFICATION   
4.    RIGHT OF ERASURE ("RIGHT TO BE FORGOTTEN")   
5.    RIGHT TO RESTRICTION OF PROCESSING   
6.    RIGHT TO DATA PORTABILITY   
7.    RIGHT OF REVOCATION AFTER GIVING CONSENT   
8.    RIGHT OF APPEAL   
IV.    Glossary    

I.    Overview

This chapter of the privacy statement provides you with information about the scope of application, the controller for data processing, his data protection officer and data security.

1.    Scope of Application

Data processing performed by Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG can essentially be divided into two categories:
-      For contract processing purposes, all data required for execution of a contract with Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG are processed. Where external service providers are also involved in the contract processing, for example logistics enterprises, your data are in each case disclosed to them to the required extent.
-      Various information are exchanged between your terminal device and our server upon accessing the website / application. Such information may also cover personal data. The information collected in this way are, inter alia, used for optimizing our website.
This privacy statement applies to the following offers:
-    our online offer, retrievable under www.alfons-haar.de;
-    our webshop, retrievable under shop.alfons-haar.de; and
-    our information portal, retrievable under insider.alfons-haar.de/insider/login.php. This portal is only accessible after prior registration.
All these offers are jointly also designated as "services".

2.    Controller

The controller for data processing, thus the person deciding on the purposes and means of processing personal data, is in connection with the services:
Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG
Fangdieckstraße 67
22547 Hamburg
Telephone: (+49) 40 833 91 - 0
E-mail: info@alfons-haar.de

3.    Data Protection Officer

You can contact our data protection officer as follows:
Contact form:
www.dsextern.de/anfragen
DS EXTERN GmbH
Dipl.-Kfm. Marc Althaus
Frapanweg 22
D-22589 Hamburg

4.    Data Security

In order to develop the measures required in Article 32 GDPR and thus to achieve a level of protection appropriate to the risk, we have established an information security management system in our company.

 

II.    Data Processing in Detail

In this chapter of the privacy statement we inform you in detail about the processing of personal data within the scope of our services. For the sake of clarity we arrange these details according to specific functionalities of our services. During normal use of the services, different functionalities and thus also different processings can take effect successively or simultaneously.

1.    General Information about Data Processing

The following applies to all processing described below, unless otherwise specified:

a.    No obligation to provide data

There is neither a contractual nor a statutory duty to provide personal data. You are not obliged to provide data.

b.    Consequences of failure to provide data

Where necessary data are concerned (data marked as mandatory details during data entry), the consequence of failure to provide such data is that the relevant service cannot be provided. Otherwise the consequence of failure to provide the data might be that our services cannot be provided in equal form and quality.

c.    Consent

In various cases you have the option to give us your consent to further processing in connection with the processing described below (where appropriate for part of the data). In such case we inform you in the respective section of this statement about all modalities and the scope of consent, and about the purposes pursued by us with this processing.

d.    Transfer of personal data to third countries

When we transfer data to third countries, i.e. countries outside the European Union, the transfer is exclusively performed in compliance with the legally regulated admissibility requirements.
The admissibility requirements are regulated in Articles 44 to 49 GDPR.

e.    Hosting at external service providers

Our data processing is to a large extent performed with the involvement of so-called hosting service providers, who make storage space and processing capacities available to us in their computer centers, and according to our instructions also process personal data on our behalf. These service providers process data either exclusively in the EU, or based on the EU standard data protection clauses used by us for guaranteeing an adequate level of data protection.

f.    Transfer to public authorities

We transfer personal data to public authorities (including law enforcement agencies), if this is required for compliance with a legal obligation to which we are subject (legal basis: Article 6 paragraph 1 c) GDPR), or for asserting, exercising or defending legal claims (legal basis: Article 6 paragraph 1 f) GDPR).

g.    Storage period

We store your data for not longer than we need these data for the respective processing purposes. If the data are no longer necessary for fulfillment of contractual or statutory obligations, they are regularly deleted, unless a data retention continues to be necessary for a limited period. The underlying reasons can for example be:
•    Compliance with retention obligations under trade and tax law
•    Receipt of evidence for legal disputes within the scope of the legal statute of limitation.

It is likewise possible for us to continue storing your data on our end, if you expressly gave your consent to such ongoing storage.

h.    Data categories

o    Account data: Login / user ID and password
o    Personal master data: Title, address / sex, first name, surname, position within the company
o    Address data: Street, house number, any address supplements, postcode, city, country
o    Download data: Version of the downloaded workbench software
o    Contact data: Telephone number(s), fax number(s), e-mail address(es)
o    Login data: Information about the service used by you for login; points in time and technical information for login purposes, confirmation of disconnection; data specified by you for login
o    Order data: Ordered products, prices, payment and delivery information
o    Access data: Date and time of visiting our service; the page from which the accessing system reached our site; pages accessed during usage; data for session ID; furthermore the following information about the accessing computer system: IP address used, browser type and version, type of device, operating system and similar technical information
o    Application data: Curriculum vitae, references, supporting documents, work samples, certificates, pictures
o    Data according to Article 9 GDPR: Data revealing racial or ethnic origin, political opinions, religious or philosophical beliefs, or trade union membership, and genetic data, biometric data for the purpose of uniquely identifying a natural person, data concerning health or data concerning a natural person's sex life or sexual orientation.

2.    Accessing the Website / Application

This chapter describes how we process your personal data when accessing our services.

 

a.                  Information for processing

Data category

Intended purpose

Legal basis

Legitimate interest, if any

Storage period

Access data

Connection set-up, presentation of service contents, detection of attacks on our site based on unusual activities, troubleshooting

Article 6 paragraph 1 f) GDPR

Proper service function, security of data and business processes, prevention of abuse, prevention of damage caused by interference with information systems

7 days

b.                  Recipient of personal data

Category of recipient

Data concerned

Legal basis of transmission

Legitimate interest, if any

None

 

 

3.    Application

During ongoing recruitment procedures we process your personal data in the following way:

 

a.                  Information for processing

Data category

Intended purpose

Legal basis

Legitimate interest, if any

Storage period

Address data, contact data

Identifying, contacting, communicating for contract initiation

Article 6 paragraph 1 b) GDPR

 

6 months

Personal master data

Identifying, contacting, age verification

Article 6 paragraph 1 b) GDPR

 

6 months

Application data

Applicant selection

Article 6 paragraph 1 b) GDPR

 

6 months



b.                  Recipient of personal data

Category of recipient

Data concerned

Legal basis of transmission

Legitimate interest, if any

None

 

 

 

           

4.    Client Contact Form

Here you find information on how we process your personal data, when you address an enquiry to us via the contact form:

a.                  Information for processing

Data category

Intended purpose

Legal basis

Legitimate interest, if any

Storage period

Personal master data, contact data and address data

Dealing with the enquiry and any queries

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Maximally until revocation of the consent, at least for the statutory retention period

 

 

 

b.                  Recipient of personal data

Category of recipient

Data concerned

Legal basis of transmission

Legitimate interest, if any

None

 

 

 

           

5.    Webshop Processing

The following information provide you with a description on how your personal data are being processed, when you use our webshop "shop.alfons-haar.de". Access data are recorded when accessing the site. The remaining data will only be recorded as soon as the user completes the registration and login process.
Registered users can submit enquiries for specific products to the selected order store automatically from the shop. In this case the data specified under 5.b) are forwarded to the respective country, where the order store is located. If this country is no member of the EU / EEA, but a third country, the following risks are incurred:
- No adequate level of data protection might exist; and
- Rights of the data subject might not be enforceable.

 

 

a.                  Information for processing

Data category

Intended purpose

Legal basis

Legitimate interest, if any

Storage period

Access data

Connection set-up, presentation of service contents, detection of attacks on our site based on unusual activities, troubleshooting

Article 6 paragraph 1 f) GDPR

Proper service function, security of data and business processes, prevention of abuse, prevention of damage caused by interference with information systems

7 days

Personal master data, account data, contact data and address data

Offer preparation

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Maximally until revocation of the consent, at least for the statutory retention period

Login data

Offer preparation

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Maximally until revocation of the consent, at least for the statutory retention period

Order data

Offer preparation

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Maximally until revocation of the consent, at least for the statutory retention period

 

 

 

b.                  Recipient of personal data

Category of recipient

Data concerned

Legal basis of transmission

Legitimate interest, if any

Sales company responsible for executing the enquiry

Personal master data, contact data, address data and order data

Articles  44 to 49 GDPR

Preparation and submission of the concrete offer

 

 

 

6.    AHH Insider Processing

The following information provide you with a description on how your personal data are being processed, when you use our information portal "AHH Insider".

a.                  Information for processing

Data category

Intended purpose

Legal basis

Legitimate interest, if any

Storage period

Access data

Connection set-up, presentation of service contents, detection of attacks on our site based on unusual activities, troubleshooting

Article 6 paragraph 1 f) GDPR

Proper service function, security of data and business processes, prevention of abuse, prevention of damage caused by interference with information systems

7 days

Personal master data, account data, contact data and address data

Provision of information and the workbench to registered clients

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Until revocation of the consent

Login data

Optimization of functionality

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

During the current login

Download data

Service support

Declaration of consent (Article 6 paragraph 1 a) GDPR)

 

Until revocation of the consent

 

 

b.                  Recipient of personal data

Category of recipient

Data concerned

Legal basis of transmission

Legitimate interest, if any

Service provider for server operation

 

All data mentioned under a.

Job processing (Article 28 GDPR)

 

 

  

 

III.    Right of the Data Subject

1.    Right to Object
You have furthermore the right to object, on grounds relating to your particular situation, at any time with effect for the future, to the processing of personal data concerning yourself, where the processing is made in accordance with Article 6 paragraph 1 letters e) or f) GDPR.
You may exercise the right to object on a cost-free basis.
You can reach us via the contact data specified under clause I.2.


2.    Right to Information
You have the right to obtain information as to whether personal data concerning yourself are being processed by us, which personal data - if any - are concerned, and to obtain additional information according to Article 15 GDPR.


3.    Right to Rectification
You have the right to obtain without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning yourself (see Article 16 GDPR). Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request completion of incomplete personal data, also by means of providing a supplementary statement.


4.    Right of Erasure ("right to be forgotten")
You have the right to request us to immediately erase personal data concerning yourself, where one of the reasons mentioned in Article 17 paragraph 1 GDPR applies, and the processing is not necessary for one of the purposes regulated in Article 17 paragraph 3 GDPR.


5.    Right to Restriction of Processing
You have the right to request restriction of processing of your personal data, where one of the prerequisites regulated in Article 18 paragraph 1 letter a) to d) GDPR is fulfilled.

6.    Right to Data Portability
You have the right to receive the personal data concerning yourself, which you provided to us, in a structured, commonly used and machine-readable format. You have furthermore the right to transmit those data to another controller without hindrance from us, or to have the data transmitted directly by us, where technically feasible. This shall always apply in cases where the data processing is based on a declaration of consent or a contract, and where the data are processed automatically. Accordingly, this shall not apply to data kept in paper form only.

7.    Right of Revocation after giving Consent
Insofar as the processing is based on your consent, you have the right to revoke such consent at any time. This shall not affect the lawfulness of processing performed on the basis of the declaration of consent until revocation.

8.    Right of Appeal
You have the right to file an appeal with a supervisory authority.


Datenschutzerklärung der Alfons Haar GmbH & Co. KG

Es gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden DSGVO). Wir möchten Sie über die durch
unser Unternehmen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser Verordnung (vergleiche Artikel 13 und 14 DSGVO) informieren. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 bzw. 3 angegebene Email-Adresse richten.

 

Inhaltsübersicht:

I. Überblick

1. Geltungsbereich

2. Verantwortlicher

3. Datenschutzbeauftragter

4. Datensicherheit

II. Die Datenverarbeitungen im Einzelnen

1. Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

2. Aufruf der Webseite/Applikation

3. Bewerbung

4. Kundenkontaktformular

5. Verarbeitung webshop

6. Verarbeitung AHH Insider

III. Betroffenenrechte

1. Widerspruchsrecht

2. Auskunftsrecht

3. Berichtigungsrecht

4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

8. Beschwerderecht

IV. Glossar

 

I. Überblick

In diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung finden Sie Informationen zum Geltungsbereich, zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, dessen Datenschutzbeauftragten und zur Datensicherheit.

1. Geltungsbereich

Die Datenverarbeitung durch die Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

- Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit der Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Logistikunternehmen, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.

- Mit Aufruf der Website/Applikation der Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote:

- unser Onlineangebot abrufbar unter www.alfons-haar.de;

- unseren Webshop abrufbar unter shop.alfons-haar.de; und

- unseren Informationsportal abrufbar unter insider.alfons-haar.de/insider/login.php. Dieser ist nur nach voriger Registrierung zugänglich.

Alle diese Angebote werden zusammen auch als „Services“ bezeichnet.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung– also derjenige, der über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet – im Zusammenhang mit den Services ist

Alfons Haar Maschinenbau GmbH & Co. KG
Fangdieckstraße 67
22547 Hamburg
Telefon: (+49) 40 833 91 - 0
E-Mail: info@alfons-haar.de

3. Datenschutzbeauftragter

Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt aufnehmen:

Kontaktformular:

www.dsextern.de/anfragen

DS EXTERN GmbH

Dipl.-Kfm. Marc Althaus

Frapanweg 22

D-22589 Hamburg

4. Datensicherheit

Um die in Art. 32 DSGVO geforderten Maßnahmen zu entwickeln und damit ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu erreichen, haben wir in unserem Unternehmen ein Informationssicherheitsmanagementsystem etabliert.

II. Die Datenverarbeitungen im Einzelnen

In diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung informieren wir Sie im Detail über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Services. Zur besseren Übersichtlichkeit gliedern wir diese Angaben nach bestimmten Funktionalitäten unserer Services. Bei der normalen Nutzung der Services können verschiedene Funktionalitäten und damit auch verschiedene Verarbeitungen nacheinander oder gleichzeitig zum Tragen kommen.

1. Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

Für alle nachstehend dargestellten Verarbeitungen gilt, soweit nichts anderes angegeben wird:

a. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung

Es besteht weder eine vertragliche noch gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen.

b. Folgen der Nichtbereitstellung

Bei erforderlichen Daten (Daten, die bei der Eingabe als Pflichtangaben gekennzeichnet sind) hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die Nichtbereitstellung ggf. zur Folge, dass unsere Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbracht werden können.

c. Einwilligung

In verschiedenen Fällen haben Sie die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch (ggf. für einen Teil der Daten) Ihre Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir Sie in dem jeweiligen Abschnitt dieser Erklärung über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen.

d. Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wenn wir Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt.

Die Zulässigkeitsvoraussetzungen sind durch Art. 44 -49 DSGVO geregelt.

e. Hosting bei externen Dienstleistern

Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese Dienstleister verarbeiten Daten entweder ausschließlich in der EU oder wir haben mithilfe der EU-Standarddatenschutzklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert.

f. Übermittlung an staatliche Behörden

Wir übermitteln personenbezogene Daten an staatliche Behörden (einschließlich Strafverfolgungsbehörden), wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

g. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. Folgende sein:

· Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten

· Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften

Ebenso ist es uns möglich Ihre Daten weiter bei uns zu speichern, wenn Sie hierfür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.

h. Datenkategorien

o Accountdaten: Login-/Benutzerkennung und Passwort

o Personenstammdaten: Titel, Anrede/Geschlecht, Vorname, Nachname, Position im Unternehmen

o Adressdaten: Straße, Hausnummer, ggf. Adresszusätze, PLZ, Ort, Land

o Downloaddaten: Version der heruntergeladenen Workbench-Software

o Kontaktdaten: Telefonnummer(n), Telefaxnummer(n), E-Mail-Adresse(n)

o Anmeldedaten: Informationen über den Service, über den Sie sich angemeldet haben; Zeitpunkte und technische Informationen zu Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung; bei der Anmeldung von Ihnen angegebene Daten

o Bestelldaten: Bestellte Produkte, Preise, Zahlungs- und Lieferinformationen

o Zugriffsdaten: Datum und Uhrzeit des Besuchs unseres Service; die Seite, von der das zugreifende System auf unsere Seite gelangt ist; bei der Nutzung aufgerufene Seiten; Daten zur Sitzungsidentifizierung (Session ID); außerdem folgende Informationen des zugreifenden Computersystems: verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen.

o Bewerbungsdaten: Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise, Arbeitsproben, Zertifikate, Bilder

o Daten nach Art. 9 DSGVO: Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die genetischen Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

2. Aufruf der Webseite/Applikation

Hier wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Aufrufen unserer Services verarbeiten.

a.                  Informationen zur Verarbeitung

Datenkategorie

Zweckbestimmung

Rechtsgrundlage

Ggf. berechtigtes Interesse

Speicherdauer

Zugriffsdaten

Verbindungsaufbau, Darstellung der Inhalte des Service, Entdeckung von Angriffen auf unsere Seite anhand ungewöhnlicher Aktivitäten, Fehlerdiagnose

Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

ordnungsgemäße Funktion der Services, Sicherheit von Daten und Geschäftsprozessen, Verhinderung von Missbrauch, Verhütung von Schäden durch Eingriffe in Informationssysteme

7 Tage

 

b.                  Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfängerkategorie

Betroffene Daten

Rechtsgrundlage der Übermittlung

Ggf. berechtigtes Interesse

keine

 

 

 

3. Bewerbung

In einem laufenden Bewerbungsprozess verarbeiten wir Ihre personengebundenen Daten auf folgende Weise:

 

 

a.                  Informationen zur Verarbeitung

Datenkategorie

Zweckbestimmung

Rechtsgrundlage

Ggf. berechtigtes Interesse

Speicherdauer

Adressdaten, Kontaktdaten

Identifizierung, Kontaktaufnahme, Kommunikation zur Vertragsanbahnung

Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

 

6 Monate

Personenstammdaten

Identifizierung, Kontaktaufnahme, Altersüberprüfung

Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

 

6 Monate

Bewerbungsdaten

Bewerberauswahl

Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

 

6 Monate

 

 

b.                  Empfänger von personenbezogenen Daten

Empfängerkategorie

Betroffene Daten

Rechtsgrundlage der Übermittlung

Ggf. berechtigtes Interesse

keine

 

 

 

4. Kundenkontaktformular

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn sie uns über das Kontaktformular einen Anfrage stellen, finden sie hier:

 

 

a.                  Informationen zur Verarbeitung

Datenkategorie

 

Zweckbestimmung

Rechtsgrundlage

Ggf. berechtigtes Interesse

Speicherdauer

Personenstammdaten, Kontaktdaten und Adressdaten

Bearbeitung der Anfrage und eventuelle Rückfragen

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

maximal bis zum Widerruf der Einwilligung, mindestens gesetzliche Aufbewahrungsfrist

 

 

 

b.                  Empfänger von personenbezogenen Daten

Empfängerkategorie

Betroffene Daten

Rechtsgrundlage der Übermittlung

Ggf. berechtigtes Interesse

keine

 

 

 

 

 

 

5. Verarbeitung Webshop

Die folgenden Informationen beschreiben Ihnen wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wenn Sie unseren Webshop "shop.alfons-haar.de" benutzen. Zugriffsdaten werden beim Aufruf der Seite erfasst. Die übrigen Daten nur, sobald der User sich registriert und angemeldet hat.

Registrierte User können Produkte bei der ausgewählten Bestellfiliale automatisch aus dem Shop heraus anfragen. In diesem Fall werden die unter 5.b) genannten Daten in das jeweilige Land der Bestellfiliale weitergeleitet. Falls dieses Land nicht Teil der EU/des EWR, sondern ein Drittland ist, bestehen folgende Risiken:

- es könnte kein angemessenes Datenschutzniveau bestehen und

- Betroffenenrechte könnten nicht durchsetzbar sein.

  

a.                  Informationen zur Verarbeitung

Datenkategorie

Zweckbestimmung

Rechtsgrundlage

Ggf. berechtigtes Interesse

Speicherdauer

Zugriffsdaten

Verbindungsaufbau, Darstellung der Inhalte des Service, Entdeckung von Angriffen auf unsere Seite anhand ungewöhnlicher Aktivitäten, Fehlerdiagnose

Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

ordnungsgemäße Funktion der Services, Sicherheit von Daten und Geschäftsprozessen, Verhinderung von Missbrauch, Verhütung von Schäden durch Eingriffe in Informationssysteme

7 Tage

Personenstammdaten, Accountdaten, Kontaktdaten und Adressdaten

Angebotserstellung

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

maximal bis zum Widerruf der Einwilligung, mindestens gesetzliche Aufbewahrungsfrist

Anmeldedaten

Angebotserstellung

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

maximal bis zum Widerruf der Einwilligung, mindestens gesetzliche Aufbewahrungsfrist

Bestelldaten

Angebotserstellung

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

maximal bis zum Widerruf der Einwilligung, mindestens gesetzliche Aufbewahrungsfrist

 

 

 

b.                  Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfängerkategorie

Betroffene Daten

Rechtsgrundlage der Übermittlung

Ggf. berechtigtes Interesse

Für die Ausführung der Anfrage zuständige Vertriebsgesellschaft

Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten und Bestelldaten

Art. 44 -49 DSGVO

Erstellung und Zustellung des konkreten Angebots

 

6. Verarbeitung AHH Insider

Die folgenden Informationen beschreiben Ihnen wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wenn Sie unser Informationsportal "AHH Insider" benutzen

 

a.                  Informationen zur Verarbeitung

Datenkategorie

Zweckbestimmung

Rechtsgrundlage

Ggf. berechtigtes Interesse

Speicherdauer

Zugriffsdaten

Verbindungsaufbau, Darstellung der Inhalte des Service, Entdeckung von Angriffen auf unsere Seite anhand ungewöhnlicher Aktivitäten, Fehlerdiagnose

Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

ordnungsgemäße Funktion der Services, Sicherheit von Daten und Geschäftsprozessen, Verhinderung von Missbrauch, Verhütung von Schäden durch Eingriffe in Informationssysteme

7 Tage

Personenstammdaten, Accountdaten, Kontaktdaten und Adressdaten,

Bereitstellung von Informationen und der Workbench an registrierte Kunden

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

bis zum Widerruf der Einwilligung

Anmeldedaten

Optimierung der Funktionalität

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

während der laufenden Anmeldung

Downloaddaten

Serviceunterstützung

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)

 

bis zum Widerruf der Einwilligung

 

 

b.                  Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfängerkategorie

Betroffene Daten

Rechtsgrundlage der Übermittlung

Ggf. berechtigtes Interesse

Dienstleister für Serverbetrieb

 

alle unter a. genannten Daten

Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)

 

 

III. Betroffenenrechte

1. Widerspruchsrecht

Sie haben außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben.

Sie können uns über die unter I.2 genannten Kontaktdaten erreichen.

2. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht zu erfahren, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, welche personenbezogenen Daten dies ggf. sind, sowie weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO.

3. Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft und die Verarbeitung nicht für einen der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO geregelten Zwecke erforderlich ist.

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie sind berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchst. a) bis d) DSGVO geregelten Voraussetzungen gegeben ist.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder zu erwirken, dass eine direkte Übermittlung durch uns geschieht, sofern dies technisch möglich ist. Dies soll immer dann gelten, wenn die Grundlage der Datenverarbeitung die Einwilligung oder ein Vertrag ist und die Daten automatisiert verarbeitet werden. Für nur in Papierform vorgehaltene Daten gilt dies demnach nicht.

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

8. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.